Mein Name ist Sascha Mahnel, Jahrgang 1981, ich bin mit meiner Frau glücklich verheiratet und seit 2016 ist FARO Teil unser Familie.

Als Diplom-Pädagoge, dem zunächst eine Schreinerlehre und danach das Abitur auf dem 2. Bildungsweg vorausging, habe ich mich nach der Ausbildung in „Theatertherapie“, dem Aufbaustudium „Theaterpädagogik“ sowie dem Weiterbildungsstudium „Professionelles Coaching & Supervision“ schließlich als Coach, Supervisor und Trainer in eigener Praxis freiberuflich selbstständig gemacht. Schließlich konnte ich durch die gemeinsame Ausbildung mit FARO zum DBTB-Therapiehunde-Team nicht nur mein Angebotsspektrum um tiergestützte Interventionen noch deutlich erweitern bzw. spezialisieren, sondern vor allem in der Verbindung von Coaching. Supervision. Training. mit der Tiergestützten Praxis. auch meine wahre Berufung finden und darf diese nun jeden Tag aufs Neue leben.

Parallel zu diesem langen Ausbildungsweg haben mich 15 Jahre als freischaffender, zunächst autodidaktischer Theaterpädagoge bzw. „eierlegende Wollmilchsau“ in meiner Persönlichkeitsentwicklung nachhaltig geprägt und tiefe Spuren hinterlassen. So kristallisierten sich nach und nach folgende Leitprinzipien meines Tuns heraus:

  • Das Positive im Negativen entdecken
  • Sich nicht in Frage stellen, sondern sich hinterfragen
  • Neugier auf das Neue
  • Keine Angst vor, sondern Mut, Lust und Freude an Veränderung
  • Improvisation und Flexibilität im Denken und Handeln
  • Es geht immer auch anders!
  • Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht…
  • Und: Die innere Haltung zählt!
Sascha Mahnel. Coaching. Supervision. Training. Tiergestützte Praxis. Petersberg / Fulda / Hessen


Bis zu diesem Punkt war mein Weg weder geradlinig noch einfach, sondern geprägt von vielen Höhen und Tiefen, Freude und Leid, Erfolgen und Rückschlägen, Abbruch, Veränderung und Neubeginn. Ich blicke dankbar auf ihn zurück, da er mich zu dem hat werden lassen, der ich heute bin – Ich. Sascha Mahnel.

Doch gleichzeitig bin ich nicht nur neugierig und gespannt darauf, wohin mich dieser Weg weiterführen wird, sondern vor allem auch welche Menschen mich auf meinem Weg begleiten werden, denn

Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen

Guy de Maupassant (1850-1893)

  • Berufsausbildung zum Schreiner
    Schreinerei & Möbelwerkstätte Artur Semler, Künzell-Engelhelms

  • Allgemeine Hochschulreife
    Ferdinand-Braun-Schule Fulda, Berufliches Gymnasium

  • Studium der Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung und den Nebenfächern Psychologie und Soziologie
    Philipps-Universität Marburg

  • Hochschul-Zertifikat Forschungsmethoden (Research Methodes)
    Philipps-Universität Marburg, Institut für Erziehungswissenschaft

  • Hochschul-Zertifikat Gender Studies und feministische Wissenschaft
    Philipps-Universität Marburg, Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung

  • Ausbildung Theatertherapie nach der Deutschen Gesellschaft für Theatertherapie e.V. (DGfT)
    Katholische Hochschule Freiburg

  • Aufbaustudium Theaterpädagogik nach Bundesverband Theaterpädagogik e.V. (BuT)
    Theaterpädagogische Akademie der Theaterwerkstatt Heidelberg

  • Weiterbildungsstudium Professionelles Coaching & Supervision nach der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V. (DGSv)
    Hochschule Fulda

  • Ausbildung mit FARO zum Therapiehunde-Team beim Deutschen Berufsverband für Therapie- und Behindertenbegleithunde e.V. (DBTB)
    Tuchheim-Ringelsdorf und IFEAS Stadthagen