An dieser Stelle möchte ich Ihnen unseren Therapiebegleithund-Nachwuchs vorstellen: NALON, einen reinrassigen Labrador Retriever-Rüden aus einer speziellen jagdlichen Leistungszucht (Field Trail Linie). Unsere „kleine Rakete“ – wie wir ihn liebevoll nennen – bereichert seit Mai 2021 nicht nur unser Familienleben, auch andere Herzen erobert er im Nu. FARO hat das neue Rudelmitglied ebenfalls herzlich aufgenommen, auch wenn es für ihn zunächst eine größere Umstellung bedeutete. Er zeigt sich aber nach wie vor sehr geduldig und oftmals auch zu nachgiebig im Sozialkontakt mit NALON.

NALON reagiert sehr sensibel, sodass er im Kontakt zunächst etwas zurückhaltend und beobachtend ist. Gleichzeitig überwiegt aber die Neugierde dieses aufgeweckten Kerlchens und einem schnellen Kennenlernen steht nichts mehr im Wege. Er hat eine äußerst schnelle Auffassungsgabe, zeigt sich sehr lernwillig und wissbegierig. Sein ausgeprägter „will to please“, also der Wille / die Bereitschaft / das Bedürfnis, dem Menschen zu gefallen, kristallisiert sich mehr und mehr heraus. Zudem sucht er immer wieder den körpernahen Kontakt zu seinem Gegenüber und schmiegt sich gerne an.

Um perspektivisch mein Team in der Tiergestützten Praxis ergänzen zu können, hat die Ausbildung zum Therapiehunde-Team für NALON und mich bereits mit seiner Ankunft in seinem neuen Zuhause begonnen. Ich bin gespannt darauf, wie sich der Weg NALONs vom Welpen und „Pubertier“ zum zertifizierten DBTB-Therapiebegleithund entwickeln wird und freue mich darauf, ihn dabei zu begleiten…

Sieh Deinem Hund in die Augen und versuche zu sagen, dass Tiere keine Seele haben

Victor Hugo (1802-1885)